Rettungsschwimmer_Header2_1920x640.jpg
Deutsches Rettungsschwimmabzeichen (DRSA)Deutsches Rettungsschwimmabzeichen (DRSA)

Deutsches Rettungsschwimmabzeichen

Kontakt

Fachbereichsleiter Rotkreuzdienste
Lutz Schulze
Jenaer Straße 48a
07607 Eisenberg

Tel. 036691 629 12
Fax 036691 629 20

lutz.schulze@drk-jena.de

Leiterin Wasserwacht Jena
Petra Preuß

petra.preuss@drk-jena.de

Die DRK-Wasserwacht Jena führt vom 14.09.2021 bis 14.12.2021 einen Lehrgang zur Erlangung des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens (DRSA) in den Stufe Bronze durch. Bei Eignung kann unmittelbar im Anschluss separat das DRSA der Stufe Silber abgelegt werden.

Angesprochen sind besonders Interessenten, die den Nachweis DRSA für ihr Studium oder für die Tätigkeit als Übungsleiter oder Betreuer in Ferienmaßnahmen für Kinder und Jugendliche oder in Vereinen benötigen. Die Teilnahme ist zudem auch für Jedermann möglich, sofern die erforderlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Nächster Kurs:
  • Leider können bis auf Weiteres keine Rettungsschwimmkurse angeboten werden. (Stand: November 2021). Bis mindestens Anfang Januar 2022 können dazu auch keine Anfragen angenommen oder Vormerkungen notiert werden.
  • Ort für den Lehrgang

    Schwimmhalle Jena/Lobeda
    Karl-Marx-Allee 9
    07747 Jena

  • Voraussetzungen
    • Mindestalter 12 Jahre (Bronze), 15 Jahre (Silber)
    • sicheres Beherrschen von mind. 3 Schwimmarten (Brust, Kraul, Rücken)
    • ärztlicher Nachweis der Tauglichkeit (nicht älter als 4 Wochen), Vorlage bis zum Beginn der praktischen Ausbildung
    • der Nachweis über die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Lehrgang über 9 UE (nicht Bestandteil des Kurses) muss zu Beginn des Lehrganges vorliegen (nicht älter als 3 Jahre)
  • Wichtige Hinweise

    Auf Grund der anhaltenden Pandemielage gilt in der Schwimmhalle Lobeda nach wie vor das Hygienekonzept des Jenaer Bäder und Freizeit GmbH.

    Zu beachten sind hier:

    • Betretungsverbot zur Schwimmhalle bei Krankheitssymptomen oder wissentlichen Kontakt zu Personen mit Covid-19-Erkrankung/ Symptomatik
    • Tragen einer „qualifizierten Mund-Nasen-Bedeckung“ (med. Gesichtsmaske oder FFP2 ohne Ausatemventil) im Eingangsbereich der Schwimmhalle
    • Erfassung der persönlichen Daten zu jedem Training (Teilnehmerlisten) für evtl. Kontaktnachverfolgung
    • Einhaltung der allgemeinen Hygiene- und Abstandregeln

    Zusätzlich gilt für die Teilnahme an unseren Lehrgängen die „3G-Regel“, d.h. die Teilnahme ist möglich wenn:

    • Geimpft – mind. 14 Tage seit 2. Impfung; einmalig Nachweis vorlegen/ zeigen
    • Genesen – „Corona-Genesenen-Nachweis“ (6 Monate nach Infektion gültig) oder Nachweis einer Impfung nach 6 Monaten (Genesenenimpfzertifikat); einmalig Nachweise vorlegen/ zeigen
    • Getestet – wenn Nachweis nach a) und b) nicht möglich, dann Vorlage einer Bescheinigung eines negativen Schnelltest (nicht älter als 24h) oder PCR-Test (nicht älter als 48h). Das Mitbringen eines zugelassenen Tests und die Selbsttestung vor Ort ist möglich.

    Die gänzliche Durchführung des Lehrganges steht seitens des DRK Kreisverbandes unter dem Vorbehalt, dass im Zeitraum 14.09.2021 – 14.12.2021 keine behördlich angeordnete Schießung der Schwimmhalle Lobeda erfolgt/ erfolgen muss.

  • Praxis- und Theoriephase

    Praxisphase

    • ab 14.09.2021, jeden Dienstag von 18.00 bis 19.00 Uhr
    • Zeitangaben ohne Umkleiden und Duschen
    • In den Schulferien findet keine Ausbidlung statt

    Theoriephase

    • theoretische Ausbildung mit Prüfung, ein Tag (Samstag oder Sonntag)
    • Termin wird im Kurs vereinbart
  • Teilnehmeranzahl
    • max. 15 Teilnehmer
    • sollten bis zum Anmeldeschluss nicht mind. 10 Teilnahmemeldungen erfolgt sein, behalten wir uns die Verlegung des Lehrganges auf einen späteren Zeitpunkt vor
  • Kosten und Bankverbindung
    • 90,00 Euro je Teilnehmer:in
    • Enthalten sind: Ausbildung in Theorie und Praxis, Prüfungen, Lehrmaterial, Hallennutzung
    • Die Kursgebühr ist unmittelbar nach der 1. Trainingsstunde innerhalb von 14 Tagen ohne Abzug zu bezahlen und durch Einzahlungsbeleg nachzuweisen.


    Bankverbindung

    • Empfänger: DRK-Kreisverband Jena-Eisenberg-Stadtroda e.V.
    • Bank: Sparkasse Jena-Saale-Holzland
    • IBAN: DE56 8305 3030 0000 0001 83
    • BIC: HELADEF1JEN
    • Verwendungszweck: DRSA + Kursteilnehmer [Name, Vorname]
  • Dokumente zum Download